was ist card sharing servers

4cardsharing


4cardsharing

Free Cccam , Newcamd servers

was ist card sharing servers

Posted on December 3, 2014 by admin in Uncategorized

Kartenaustausch , auch als Steuerwort-Sharing genannt, ist ein Verfahren, bei dem mehrere Clients oder digitale Fernsehempfänger, ein Abonnement-TV-Netz mit nur einem gültigen Abo-Karte zugreifen. Dies wird durch elektronisch teilen ein Teil der Ausgangsdaten der legitime Zugangschipkarte, so dass alle Empfänger zur gleichzeitigen Zugriff auf verschlüsselte DVB-Streams, auf dem verschlüsselten TV-Netzwerk statt zu gewinnen erreicht.

Typischerweise wird ein berechtigtes Chipkarte mit einem Host-Digitalfernsehempfänger , der mit einer Software ausgerüstet ist, um die entschlüsselte 64-Bit “Steuerwort” Schlüssel über ein Computernetzwerk, zu teilen, wie dem Internet verbunden ist. Sobald ein Client diese Taste, können sie den verschlüsselten Inhalt zu entschlüsseln, als ob sie mit ihren eigenen Abo-Karte wurden.

Die Sicherheit des Zugangssmartcard -Technologie wird durch die Sicherheit des DVB-Standard, in dem es arbeitet beschränkt. Die gängige Praxis eines legitimen Smartcard ist es, ein ECM (Entitlement Control Message), die dann liefert das Steuerwort, das die Wiedergabe verschlüsselter Material ermöglicht entschlüsseln. [1] Mit Karte Sharing jedoch die Chipkarte und deren Sicherheitsfunktionen umgangen; Software fängt die entschlüsselte Steuerwort und ermöglicht dem Benutzer, um sie über ein Computernetzwerk teilen.

Karte Sharing hat sich als beliebte Methode der Piraten Entschlüsselung etabliert. Ort in Europa, wo nationale Grenzen bedeuten, dass private Anwender in der Lage, Satelliten-TV-Signale aus vielen Ländern zu empfangen, aber nicht in der Lage, rechtlich um sie zu abonnieren Aus lizenzrechtlichen Einschränkungen auf Sender Ein Großteil der Entwicklung von Kartenaustausch Hard- und Software übernommen.

Da die Länge des gesamten Steuerwort ist so klein (64 Bit), erfolgt die Lieferung der Steuerwörter, um viele verschiedene Clients auf einem Heim-Internet-Anschluss problemlos möglich. Dies hat die Schaffung Sharing-Netzwerk Gruppen, in denen die Nutzer die Gruppe, indem sie ihre Abonnement-Karten mit der Gruppe zugreifen, und wiederum löste, in der Lage ist den Empfang der Kanäle, die alle Benutzerkarten können zu entschlüsseln, als ob der Benutzer im Besitz jedes Einzel Abo-Karte mit dem Netzwerk verbunden. Andere Netzwerke wurden ebenfalls angelegt wurde, wobei ein Server mehrere berechtigte Bezugskarten angeschlossen. Der Zugang zu diesem Server wird dann für diejenigen, die Eigentümer ihrer eigenen Gebühr die Server bezahlen beschränkt.

Ein wohl legitime Anwendung für Kartenaustausch ist der Austausch des Steuerworts in einem Heimnetzwerk, in dem sich der Teilnehmer wird von der Abo-TV-Netzwerk berechtigt, ihr Signal zu entschlüsseln, mit einer Chipkarte. Content-Anbieter bieten in der Regel Mittel für die Anzeige-Kanäle auf einem zweiten Chipkarte gegen Aufpreis zur Verfügung gestellt. Ein Beispiel hierfür ist Sky Mehrraum, in Großbritannien verwendet. In einigen Fällen ist der Vertrag zwischen dem Teilnehmer und dem Content-Provider implizit oder explizit verbietet diese Art von Karte-Sharing.


0 comments

Leave A Comment

You must be logged in to post a comment.